Garne

 

Mein Motto:

"Ich verarbeite Garne aus mulesigfreier unbehandelter Wolle, Seide, Haare und Pflanzenfasern".

 

Die in meinen Garnen verarbeitete Merinowolle kommt aus Südafrika, wo man das Beschneiden der Schafe nicht kennt.

 

Durch die Narurbelassenheit der Garne aus meinem Atelier ist es möglich, dass das Materieal beim Tragen die ersten Male peelt. Dies ist kein Qualitäts-Mangel sondern, ganz im Gegenteil, der Beweis für die Natürlichkeit des Materials.

 

Ich stehe zu den urtypischen Eigenschaften von Seide, Wolle und Haaren (Alpaka, Yak, Cashmir).

 

Damit verarbeitete Garne nicht peelen oder verfilzen müssen sie irgendwie behandelt sein: chemisch, superwash ausgerüstet oder sogar mit chemischen Fasern gemischt werden.

Dies mag praktisch sein doch es entspricht nicht meinem Anspruch, den ich an ein Naturgarn stelle.

 

Schauen Sie sich die verschiedenen Qualitäten einmal an.

Ich wünsche schöne Inspriationen

 

Kulu

(Früher Nepal-Lace)

50% Yak, 50% Maulbeerseide

233m / 50g

Ein tolles Garn für Schals, Doppelface, und Fair Isle.

Mersei

(Früher Seidenschaf)

50% Merino superfein, 50% Maulbeerseide

220m / 50g

Ein besonderes Garn (Dochtgarn) für Schals und alles Feine. Der unbestechliche Glanz wertet jede Ihre Arbeiten auf.

Urdu

(Früher Pamircash)

80% Merino super fein, 20% Cashmir

200m / 50g

Ein super feines und weiches Material.

Ob gewebt oder gestrickt einfach ein Traum.

Socks

(Früher Turin-Socke)

60% Wolle, 20% Seide, 20% Ramie

425m / 100g

Dieser Materialmix ist ein Garant für Stabilität und Natur. Die Pflanzenfaser Ramie übernimmt den Stabilitätsfaktor des sonst üblichen Acryls in den Sockengarnen. Ausreichend für Schuhgröße 45, ab 46 den Schaft etwas kürzer arbeiten.

Viele haben daraus Oberbekleidung gearbeitet, da das Garn in der Waschmaschine im Wollwaschgang mit 600 Schleuderumdrehungen gewaschen werden kann. Ich empfehle dafür Haarshampoo oder Wollwaschmittel.

Yameri

50% Yak, 50% Merino

150m / 50g

Ein ausgefallenes Garn.

Wunderbar weich und ideal für Schals geeignet.

Macht Spaß zu stricken, ist auch toll zum Weben und behält den weichen Griff.

 

Viele Farben die leicht im Ton meliert sind.

Tolle Kompositionen sind möglich.

Mänx

72% Merino, 28% Manx Loaghtan

200m / 50g

Das Ausgangsgarn ist BIO Gots zertifiziert. Zudem ist Manx Loaghtan (in Irland zu Hause) eine vom Aussterben bedrohte Schafrasse, deren Erhalt somit gesichert wird.

Das Material ist elastisch, lässt sich toll verarbeiten, vor allem stricken und ist griffig. Es ist ein spitzen Outdoorgarn.

Die Farben kommen leicht meliert aus der Uni-Färbung.

 

Im Moment keine Nachlieferung     
                                                                                 möglich, daher: Solange Vorrat reicht.

 

Pako

100% Baby-Alpaka

400m / 100g

 

Das Material ist sehr gut entgrannt und  kuschelig weich. Toll zum Muster-stricken. Sehr gut für Baby-Bekleidung. 

Die Farben sind typisch in der Intensität für Alpaka.

 

 

Aru

100% Schurwolle

200m / 100g

 

Diese Garn ist ein unverzwirntes Dochgarn (Kammgarn). Durch seine
21 mic. ist es auch als Outdoorgarn interessant. Von der Struktur erinnert es an die Islandgarne. Gut für Einsteiger, Kinder und Profis. Hinterlässt ein gleichmäßiges Strickbild und ist toll zum
Strickfilzen.

 

 

 

 

Hier finden Sie mich

Anette Paulitz
Hildastr. 15 a
69226 Nußloch

Tel: 06224 - 170481

 

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anettes Atelier